​​Hajime!

Herzlich Willkommen beim Judoclub Fürstenfeldbruck!

Das sind WIR

Das ist JUDO

Top-Verein

Erneut wurden wir mit dem Qualitätssiegel "Top-Verein" des Bayerischen Judoverbandes ausgezeichnet, worauf wir sehr stolz sind! Dass wir als Verein die Kriterien für die Auszeichnung mit 3 Sternen erfüllen, liegt vor allem am Engagement unserer Mitglieder, TrainerInnen und allen Aktiven im Verein - Danke!

Judoclub FFB auf  Reisen!

Von Donnerstag, 25. April  bis Sonntag, 28. April 2024 fand in Zagreb, Kroatien, die Judo-Europameisterschaft statt.

 

Parallel dazu lud die Europäische Judo Union aus jedem Land eine kleine Gruppe von Jugendlichen Judoka ein, um am Kids Camp teilzunehmen.

Dem Judoclub Fürstenfeldbruck wurde die Ehre zuteil, die einzigen deutschen Jugendlichen nach Zagreb zu entsenden. Mittwochabend war es endlich soweit,  um 23 Uhr ging die aufregende Reise los. Viel Schlaf bekamen die jungen Judoka des Judoclub FFB im Bus jedoch nicht, denn um 7.00 Uhr morgens ermüdet am Ziel angekommen, stand nach einem kurzen Frühstück, schon der erste Programmpunkt auf dem Plan. Mit vollem Gepäck marschierte die Gruppe in Richtung Stadtmitte und erkundete Zagreb. Bei jeder Stadttour darf ein Museumsbesuch natürlich auch nicht fehlen. Das Ziel war das „Musej Iluzija“, ein spektakuläres Illusionsmuseum, mit vielen fantastischen Täuschungen und Effekten. Abends konnten dann schon die ersten Kämpfe des Finalblocks bejubelt werden.

An den zwei Folgetagen herrschte volles Judo Programm. Morgens ging es mit dem Bus gemeinsam mit allen anderen Teilnehmern des Kids Camp Zagreb zum Training. Es war eine einzigartige Erfahrung mit über 1000 Jugendlichen in einer Halle auf einer riesigen Matte ein Training abzuhalten. Die Fürstenfeldbrucker durften gegen Judoka aus ganz Europa kämpfen und konnten international neue Sportler kennen lernen. Einige neue Kontakte und mögliche Folgeprojekte haben sich ebenso ergeben. Geleitet wurden die Trainings von dem Top Judoka Nuno Delgado aus Portugal. Somit konnten alle Brucker viel lernen und den Judogeist weiter verinnerlichen.

Mit selbst gebastelten Landesflaggen wurden dann jeden Abend die Kämpferinnen und Kämpfer der Judo-EM angefeuert. Die Stimmung im Stadion war fantastisch und alle fieberten vor allem bei den Kämpfen der deutschen Judoka aufgeregt mit. Mit den deutschen Vorbildern direkt vor der Nase konnten sich alle einiges abschaue und die Stimmung genießen. Alle sind hoch motiviert auch das eigene Judo weiter voran zu bringen und den EuropakämpferInnen nach zu eifern.

Als am Sonntag die Abfahrt anstand, war zu spüren, wie sich dieses Abenteuer auf die Brucker Judoka ausgewirkt hat: Alle haben viel gelernt, alle waren glücklich über die Zeit, die sie in Zagreb verbracht haben und gleichzeitig traurig, dass es sie vorbei war.

Und ein Wunsch stand deutlich im Raum: jederzeit wieder! Hajime!

NEUE ANFÄNGER UND WIEDEREINSTEIGER

sind in allen Trainings willkommen!

 

 

 

Anfänger lernen besonders viel von und mit erfahrenen Judoka und sind somit immer richtig. Die meisten Trainings sind gut gefüllt, aber wir finden einen Platz für euch.

 

Einfach ins Training kommen und mitmachen.

Wir freuen uns auf euch!

 

 

Dein erster Schritt zum schwarzen Gürtel:
https://www.deinersterschritt.de/

 Internetseite des Bayerischen Judoverbands:

https://www.bayernjudo.de/

Zertifizierter Verein

Die erforderlichen Qualitätskriterien sind: qualifizierte Judotrainer, Dan-Träger im Verein, Kyu-Prüfungen nach DJB Richtlinien, regelmäßige Breitensportaktionen sowie die Teilnahme am Wettkampfbetrieb im Judo.

 

Kontakt:

Telefon:

0177 2704547

Mail:

Lutz Meinhold

Druckversion | Sitemap
© Judoclub Fürstenfeldbruck